Corona

Gästeinformationen

Es gelten die Allgemeine Hygieneregeln für Corvid 19 des Freistaates Sachsen und unserem Hygienekonzeptes. Beim Betreten und Verlassen der Anlage gilt die Maskenpflicht, aber im großzügigen Saunagelände reicht die problemlose Einhaltung der Abstandsregel. Für einen Besuch bei uns braucht sich keiner anmelden, lediglich die Kontakterfassung ist noch notwendig. Die Daten werden nur für die Nachverfolgung von Infektionsketten freigegeben und nach vier Wochen wieder gelöscht.

Ihr Meri Team

Saunawärme macht den Viren zu schaffen

Viele Menschen sind aufgrund der aktuellen Corana-Pandemie stark besorgt um ihre Gesundheit. Dank Professor Resch vom Deutschen Institut für Gesundheitsforschung wissen wir, dass Saunawärme und Trockensalz-Inhalation aktiv gegen das Coronavirus wirken können. Laut Professor Resch ist die Saunawärme die Achillesferse der Coronaviren: „SARS-CoViren kapitulieren schnell vor Wärme. Es reichen schon 38 Grad Celsius, dass die Viren innerhalb von Stunden massiv weniger infektiös werden-insbesondere bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit und schon 15 Minuten bei 56 Grad Celsius machen ihnen zuverlässig den Garaus. Das kann man sich zu Nutze machen, um sich vor den Viren zu schützen beziehungsweise ihnen die Vermehrung im Körper möglichst schwer zu machen. Deshalb empfehlen wir für derzeit gesunde Menschen das Saunieren.

Quelle:  www.schwimmbad.de

Menü